The next Hype (2): Reverse Graffiti wird die Städte verändern

Oktober 11, 2008 at 1:21 pm Hinterlasse einen Kommentar

Seit ein paar Monaten beobachte ich mit wachsender Begeisterung die weltweite REVERSE GRAFFITI Community, die zumindest gefühlt jeden Tag größer wird. Grundsätzlich geht es hier um Kunst. Kunst, die von den Akteure mit Wasser, Seife und Bürste durch Reinigung verschmutzter Flächen im öffentlichen Raum entsteht. Die gesäuberte Fläche ergibt das Graffiti. Schauen wir uns das mal an. Ich habe meine drei Lieblingsbeispiele herausgesucht:

Das auch Unternehmen das Thema für sich breits entdeckt haben ist nicht weiter überraschend. Kreative Leuchte ist mit Sicherheit der IBM reverse graffiti commercial, den Ihr hier anschauen könnt.

Und weil ich die Projekte auch klasse finde und zeigen möchte das langsam aber sicher keine Stadt mehr verschont bleiben wird gibt es hier noch was aus Paris und hier noch was vom Urvater aus Brasilien. t. b. c.

Entry filed under: Gesellschaft, Klimawandel, Kunst. Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Customer Generated Müsli youtube.com kann nicht nur interaktiv sondern jetzt auch noch Super HD

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


vTOtheISSER @twitter.com

moxfredo @twitter.com

.Markiert@twitter.com

Feeds

Blog Stats

  • 44,552 hits

%d Bloggern gefällt das: