Real-existierende Fabelwesen

November 18, 2008 at 12:11 pm Hinterlasse einen Kommentar

An dieser Stelle haben wir Euch schon einmal die genialen Kunstprojekte von Uli Westphal vorgestellt. Nach seinem Glanzstück „Mutatoes“ kommt er jetzt mit einem neuen Naturschauspiel um die Ecke:

ELEPHAS ANTHROPOGENUS

elephasanthropogenus1

„After the fall of the Roman Empire, elephants virtually disappeared from Western Europe. Since there was no real knowledge of how this animal actually looked illustrators had to rely on oral and written transmissions to morphologically reconstruct the elephant, thus reinventing an actual existing creature.“

(Uli Westphal, 2008)

Mit Hilfe eines Stammbaumes zeichnet Uli die Entwicklung der Elefantendarstellungen während des Mittelalters nach. Zu sehen ist das Werk ab  dem 21. November im Museum der Dinge, Oranienstraße 25, 10999 Berlin. Schon jetzt sollten sich alle Kunstinetressierten den 29. Januar vormerken. An diesem Tag erläutert er ab 19 Uhr  die Hintergründe zu seiner Arbeit in der Ausstellung.

Entry filed under: Kunst. Tags: , , , , , , , , , , .

Aus unserer Reihe: legale Blockbuster im Netz Wattenscheid weltweit…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


vTOtheISSER @twitter.com

moxfredo @twitter.com

.Markiert@twitter.com

Feeds

Blog Stats

  • 44,552 hits

%d Bloggern gefällt das: