Posts filed under ‘Gaming’

The next Hype (9): Human Augmentation

Aus dem wirklich sensationellen Trailer zu DEUS EX 3 ist mir ein Schlagwort im Kopf geblieben – human augmentation … bei Wikipedia unter enhancement zu finden. Das Wort macht mir etwas Angst beim ersten Zuhören. Finde ich doch als erstes eine kurze Übersicht von Themen, Projekten und Verbesserungen am menschlichen Körper [via Darpa]:

Heißt das, dass wir demnächst alle besser sein wollen werden? Bis gerade eben war mir nicht klar, dass es sich zudem um einen bereits existierenden globalen Markt mit einem Gesamtumsatz von rund 29 Millionen USD handelt. Fast ein bischen wenig, oder? Für den Sport (Olympische Spiele) scheint das ja schon ein paar Tage länger interessant zu sein. Spätestens nach dem Trailer zu FIXED bin ich allerdings drin und auch emotional bewegt: „The movie FIXED takes a critical look at the direction of emerging human enhancement technologies and the ongoing debate the benefits of their implementation.“

Was denkt Ihr?

August 30, 2010 at 11:31 am Hinterlasse einen Kommentar

The next Hype (5): Laser Graffiti & Laser Tagging

Endlich gibt es wieder mehr Raum für Hip Hop und Ragga. Denn das sollte man am besten hören, wenn man kleine Männchen an Regierungsgebäude tagged … ohne, dass man dabei etwas zerstört oder als öffentliches Ärgernis von der Polizei aufgegriffen wird. Wie es geht seht Ihr hier:

Die Jungs und Mädels vom Graffiti Research Lab Vienna haben noch ein paar andere Dinge auf Lager. Stichwort LED Throwies. Wie man sie selber baut und wie sie dann in Aktion aussehen gibt es hier zu sehen:

So, wann nehmen wir uns den Fernsehturm vor? Gerne auch die Ghery Gebäude, das Vodafone (Ex-Mannesmann) Haus (schöne Fläche für das Thema Laser Graffiti) oder als Herausforderung die langsam stromaufwärts fahrenden Schiffe mit LED’s bewerfen. ;-)) Weitere Vorschläge? Wer macht noch mit?

Januar 9, 2009 at 12:17 pm Hinterlasse einen Kommentar

Wie sicher ist mein Geld? … oder die-mach-einfach-mal-was-Verrücktes-Karte

Ich bin genervt. Ehrlich. In immer kürzeren Zyklen wird zu Recht die sinkende Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit der Banken thematisiert. Beispielsweise hat der Focus mittlerweile in jeder zweiten Ausgabe (mindestens) eine Seite zum Thema. Seit März. Wie schreibt der Focus so schön in einem aktuellen Anlage-Ratgeber: „Sparer legen wieder mehr Wert auf Sicherheit und Solidität.“ Ne Kalle, wat sachste dazu? Keine große Überraschung für uns würde ich meinen. Die Wirtschaft in Amerika geht den Bach runter, Börsenkurse befinden sich im freien Fall, ein Geldinstitut nach dem nächsten meldet Insolvenz an. Sicherheit ist da Trumpf … soll uns hier aber nicht lange kümmern, denn mit klassischen Brettspielen hält man das Volk bei Laune. Guckst Du hier:

November 1, 2008 at 1:36 pm Hinterlasse einen Kommentar

FÜNF gute Gründe, sich endlich eine Spielekonsole zu kaufen.

1. Protagonisten selber erschaffen und sein eigenes Verhalten analysieren.

2. Wirtschaftlicher Erfolg in der eigenen Tasche und auf dem Firmenkonto.

3. Indem man eine (virtuelle) Rolle im Leben von anderen spielt.

4. Zum neuen Master of the Universe zu werden.

5. Weil die Realität völlig überschätzt wird.

Oktober 29, 2008 at 9:00 am 1 Kommentar


vTOtheISSER @twitter.com

moxfredo @twitter.com

.Markiert@twitter.com

Feeds

Blog Stats

  • 44,697 hits

%d Bloggern gefällt das: