Posts filed under ‘Kunst’

Der Stein des Anstoßes

Wahnsinniges Video! Benötigt keine weitere Erläuterung!

Advertisements

März 19, 2010 at 5:06 pm Hinterlasse einen Kommentar

Dalko schießt den Vogel ab

Ich hab an dieser Stelle ja schon einmal auf die Kolumne „About a Boy“ von Sebastian Dalkowski hingewiesen. Jetzt hat er im Herzrasenmagazin der Rheinischen Post meines Erachtens den bislang größten Text abgeliefert. Wer sich bei dem Selbstversuch Büttenrede nicht vor Lachen ins Hemd macht, bei dem läuft was verkehrt:

Und um einen Eindruck zu bekommen, wie schlimm das ganze gewesen sein muss, gibt es hier anschließend noch ein Video von der Veranstaltung:

Februar 15, 2010 at 12:17 pm 1 Kommentar

Spuren der Vergangenheit

Irgendwie haben mich heute drei deutlich in der Vergangenheit liegende Erinnerungen wieder eingeholt. Dankeschön dafür an mein Hirn, denn sie haben alle mit Musik, Bristol und Street Art zu tun. Es könnte also schlimmer sein. Mir sollte aber zu denken geben, dass alle drei Elemente derzeit viel zu kurz kommen. Das muss sich ändern – schnell!

Das Red Bull Music Academy Radio hat mich auf einen echt schönen Mix von DJ Pinch aus dem Tectonic in Bristol gebracht. Nun kann der Sommer anfangen. #summerOF1995

RBMA Radio – DJ Pinch (Tectonic, Bristol) – Train Wreck Mix

pinch_456_001

LTJ Bukem ist immer noch der Größte – das Interview mit dem D`n`B-Großmeister gibt es pünktlich zum neuen Album Fabric Live CD Nr. 46. Ein must have! #earth3

Von wegen Wände beschmieren: via kraftfuttermischwerk.de bin ich auf eine großartige Graffiti-Doku aus dem Jahre 1998 gestoßen. Spätestens bei Goldie war ich mittendrin. #graffiti

Kings & Toys Graffiti Documentary [via guba.com]

graffiti

Juni 23, 2009 at 12:05 pm Hinterlasse einen Kommentar

The next Hype (8): Guerilla Verantwortung

Als Les UX bezeichnet sich eine Untergrundorganisation, die sich der Bewahrung von Geschichte und Kultur verborgener Ecken in Paris verschrieben hat. So restaurieren sie bspw. illegal verwahrlostes Kulturgut … und übernehmen dafür die volle Verantwortung. So ist es auch bei der großen Uhr des Panthéons geschehen, welche nach nur 50 Jahren Stillstand heute wieder funktioniert. Für die unerlaubte Restaurierung hatte der Uhrmachermeister Jean-Baptiste Viot einige kaputte Teile eigens neu manuell angefertigt. In Sachen Selbstmarketing aber auch kein schlechter Schachzug: Einen besseren Beweis seiner Fähigkeiten hätte man kaum inszenieren können.

April 30, 2009 at 2:39 pm 1 Kommentar

The next Hype (5): Laser Graffiti & Laser Tagging

Endlich gibt es wieder mehr Raum für Hip Hop und Ragga. Denn das sollte man am besten hören, wenn man kleine Männchen an Regierungsgebäude tagged … ohne, dass man dabei etwas zerstört oder als öffentliches Ärgernis von der Polizei aufgegriffen wird. Wie es geht seht Ihr hier:

Die Jungs und Mädels vom Graffiti Research Lab Vienna haben noch ein paar andere Dinge auf Lager. Stichwort LED Throwies. Wie man sie selber baut und wie sie dann in Aktion aussehen gibt es hier zu sehen:

So, wann nehmen wir uns den Fernsehturm vor? Gerne auch die Ghery Gebäude, das Vodafone (Ex-Mannesmann) Haus (schöne Fläche für das Thema Laser Graffiti) oder als Herausforderung die langsam stromaufwärts fahrenden Schiffe mit LED’s bewerfen. ;-)) Weitere Vorschläge? Wer macht noch mit?

Januar 9, 2009 at 12:17 pm Hinterlasse einen Kommentar

data flow – Visualising Information in Graphic Design

Manchmal ist es gar nicht so leicht, komplizierte Sachverhalte so einfach wie möglich darzustellen. Weder für einen Planner noch für einen Designer. Und die Welt wird immer komplizierter. Zumindest denken wir das. Durch moderne Technologien wird es zudem auch noch leichter alle möglichen Daten zu erheben, die uns Antworten auf Komplexitätsfragen geben sollen. Manchmal aber dann doch eher das Leben schwer machen als es zu vereinfachen. Denn, sie darzustellen wird oft zur größten Herausforderung an der es sich zu verzweifeln lohnt. Ehrlich! Zwei Franzosen haben in ihrem Buch Data Flow das Thema Infografiken dokumentiert. Eine Renaissance der Datenvisualisierung. Und sehr analog. Toll! Das ganze Interview (Video Podcast auf Gestalten.tv) mit Nicolas Bourquin und Thibaud Tissot gibt es hier. Sehr schöne Inspiration für uns alle. Und noch ein Weihnachtsgeschenk mehr. ;-))

data-flow

November 26, 2008 at 6:46 pm Hinterlasse einen Kommentar

Snowblood – by Marek Berger

sensationell & super gut – via [datenvandalen]

November 26, 2008 at 8:30 am Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


vTOtheISSER @twitter.com

moxfredo @twitter.com

.Markiert@twitter.com

Feeds

Blog Stats

  • 44,758 hits

%d Bloggern gefällt das: