alltägliche Dilemmata

September 30, 2010 at 6:30 pm 1 Kommentar

Fast jeder kennt die heilige Dreiecksbeziehung zwischen GOOD, CHEAP und FAST. Vor allem Agenturleute! Gut und schnell wird immer teuer. Gut und Günstig (nicht zu verwechseln mit der EDEKA Handelsmarke) geht niemals schnell. Schnell und billig wird immer mangelhaft in der Qualität sein.

Also was rät man seinen Kunden: Such‘ Dir bitte zwei aus – das Dritte zu realisieren würde an ein Hexenwerk grenzen. Letzteres bitte nie aussprechen, denn sonst will der Kunde genau dieses Hexenwerk. So funktioniert halt die Kraft eines starken Gedankens (INCEPTION).

Nun ist das nicht das einzige Dilemma mit dem man sich so jeden Tag beschäftigt. Hier mal drei, die mich gerade im Kopf auf Trab halten:

1. Virtuelle Pferderennen: viele Teilnehmer – hohe Preisgelder – konstante Marge

2. Anstehender Urlaub: Sonne tanken – Sprache lernen – Surfen gehen

3. Medialer Content: relevanter Kontext – konstante Regelmäßigkeit – einladend zum Teilen

Wer eine Lösung für eines dieser Dilemmata hat … bitte her damit!

Entry filed under: Gesellschaft, Werbung. Tags: , , , , , , .

The next Hype (9): Human Augmentation The next Hype (8): Guerilla Verantwortung (Teil 2)

1 Kommentar Add your own

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


vTOtheISSER @twitter.com

moxfredo @twitter.com

.Markiert@twitter.com

Feeds

Blog Stats

  • 44,552 hits

%d Bloggern gefällt das: